Bleibt FCH dem Erfolg treu?

2. Bundesliga: VfL Bochum – 1. FC Heidenheim (Samstag, 13:00 Uhr)

12. März 2020, 18:00 Uhr

Am Samstag trifft Bochum auf den FCH. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Zuletzt spielte der VfL Bochum unentschieden – 0:0 gegen den SV Darmstadt 98. Letzte Woche siegte der FCH gegen den Karlsruher SC mit 3:1. Damit liegt der 1. FC Heidenheim mit 41 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Bochum siegte mit 3:2.

Beim Heimteam ist die Hintermannschaft mit 45 Gegentreffern anfällig, während man in der Offensive durch die Bilanz von 40 Tore zu überzeugen weiß. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfL Bochum sind 16 Punkte aus 13 Spielen. Am liebsten teilt Bochum die Punkte. Da man aber auch neunmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Zuletzt lief es recht ordentlich für den VfL Bochum – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Defensive des 1. FC Heidenheim (26 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die 2. Bundesliga zu bieten hat. Der Gast verbuchte elf Siege, acht Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den FCH dar.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Bochum schafft es mit 28 Zählern derzeit nur auf Platz 15, während der 1. FC Heidenheim 13 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Formal ist Bochum im Spiel gegen den FCH nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der VfL Bochum Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe