Oberliga 01

Vor dem Dassendorf-Duell: Meiendorf-Trainerteam wohl zurückgetreten!

25. September 2021, 14:32 Uhr

Gökhan Acar (li.) und Peter Iwosa haben ihr Traineramt beim Meiendorfer SV per sofort zur Verfügung gestellt. Foto: KBS-Picture.de

Zuletzt war ein deutlicher Aufwärtstrend auszumachen. Nach dem ersten Saisonsieg, dem 3:1 bei Hamm United, musste sich der Meiendorfer SV zwar dem SV Curslack-Neuengamme (1:3) und an der Brucknerstraße dem USC Paloma (0:1) geschlagen geben – doch in beiden Spielen hätten die Mannen von der B75 auch etwas Zählbares einfahren können. Vor dem Heimspiel gegen die TuS Dassendorf (1:5) folgte nun aber der große Knall: Chefcoach Gökhan Acar und Co-Trainer Peter Iwosa sind unseren Informationen nach per sofort von ihrem Amt zurückgetreten!

Überraschung beim Meiendorfer SV: Beim Heimspiel gegen die TuS Dassendorf (1:5) fehlte vom Trainerteam jede Spur. Weder Chefcoach Gökhan Acar noch dessen "Co" Peter Iwosa waren anwesend. Auf Nachfrage bei Präsident Jens Malcharczik, entgegnete dieser noch vor Beginn der Partie nur kurz und bündig: "Äußern wir uns Montag zu." Mehr war ihm zunächst nicht zu entlocken.


Unseren Informationen zu Folge hat das Gespann am Donnerstagabend seinen Rücktritt erklärt und die Mannschaft über den Schritt unterrichtet! Als Cheftrainer fungierte am Samstagnachmittag Daniel Weber, der selbst einige Zeit in Hamburgs Amateurligen - unter anderem beim Hamm United FC, Harburger SC, SV Wilhelmsburg, TuS Hamburg und Bramfelder SV - unterwegs war. An seiner Seite nahmen Torwart-Trainer Michael Pasewaldt, Physiotherapeut Vito Persch und der Rot-gesperrte Kapitän Necati Agdan Platz. 

Acar selbst war noch nicht für ein Statement zu erreichen. Aber: Der MSV scheint für den 40-Jährigen, der vor seiner Zeit an der B75, wo er im Sommer 2020 anheuerte, beim FC Bergedorf 85, FC Türkiye und SC V/W Billstedt tätig war, endgültig Geschichte zu sein. Gleiches gilt für Assistent Peter Iwosa, der seine ersten Erfahrungen im Herren-Trainerbereich sammelte.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage und Konstellation in Meiendorf folgen nach der Partie gegen Dassendorf...

Kommentieren