21.03.2019

Reinbek II weiter auf dem Vormarsch?

Kreisliga 4: TSV Reinbek II – FTSV Altenwerder III (Samstag, 13:00 Uhr)

FTSV Altenwerder III trifft am Samstag mit der Zweitvertretung der TSV Reinbek auf einen formstarken Gegner. Die TSV Reinbek II siegte im letzten Spiel und hat nun 17 Punkte auf dem Konto. Jüngst brachte der TuS Berne III FTSV Altenwerder III die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Vor heimischem Publikum war Altenwerder III im Hinspiel ein 2:1-Sieg geglückt.

Die TSV Reinbek II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Vier Siege, fünf Remis und zehn Niederlagen hat die Heimmannschaft derzeit auf dem Konto. Im Tableau ist für Reinbek II mit dem elften Platz noch Luft nach oben.

In den letzten fünf Spielen schaffte FTSV Altenwerder III lediglich einen Sieg. Mit 32 ergatterten Punkten steht der Gast auf Tabellenplatz vier. Trumpft die TSV Reinbek II auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-3-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall FTSV Altenwerder III (3-3-3) eingeräumt. Die Leistungssteigerung von Reinbek II lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo die 2. Mannschaft des TSV Reinbek einen deutlich verbesserten vierten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 14 ab. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von TSVR II sein: Altenwerder III versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Die TSV Reinbek II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Reinbek II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FTSV Altenwerder III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)