15.11.2018

Oststeinbeker SV daheim eine Macht

Bezirksliga Ost: Oststeinbeker SV – Barsbütteler SV (Freitag, 19:30 Uhr)

Am Freitag bekommt es der Barsbütteler SV mit dem Oststeinbeker SV zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Oststeinbek tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SC Schwarzenbek zuletzt mit 3:2 besiegt. Auf heimischem Terrain blieb Barsbüttel dagegen am vorigen Freitag aufgrund der 2:3-Pleite gegen den SC Eilbek ohne Punkte. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (2:2) begnügt.

Erfolgsgarant des OSV ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 54 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Mit vier Siegen in Folge ist das Heimteam so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Die bisherige Ausbeute des Tabellenführers: zwölf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Der Aufsteiger ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust.

Mit fünf Siegen weist die Bilanz des BSV genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Der Gast holte auswärts bisher nur acht Zähler. Die Offensive des Oststeinbeker SV kommt torhungrig daher. Über drei Treffer pro Match markiert die Oststeinbeker Elf im Schnitt. Gegen Oststeinbek erwartet den Barsbütteler SV eine hohe Hürde.

Kommentieren

Mehr zum Thema