Wird Oststeinbeker SV die Erwartungen erfüllen?

Bezirksliga Ost: TSV Wandsetal – Oststeinbeker SV (Freitag, 19:30 Uhr)

02. Mai 2019, 13:00 Uhr

Der TSV Wandsetal konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit dem Oststeinbeker SV kommt am Freitag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Spieltag kassierte der TSV Wandsetal die 14. Saisonniederlage gegen den SC Eilbek. Der Oststeinbeker SV dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der ASV Bergedorf 85 zuletzt mit 5:0 abgefertigt. Nachdem Wandsetal sich im Hinspiel als keine große Hürde für Oststeinbek erwies und mit 2:5 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für den TSV Wandsetal.

Die Trendkurve des TSV Wandsetal geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 13, mittlerweile hat man Platz neun der Rückrundentabelle inne. 37:60 – das Torverhältnis der Heimmannschaft spricht eine mehr als deutliche Sprache. Im Tableau ist für den Aufsteiger mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben.

Erfolgsgarant des Oststeinbeker SV ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 89 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. 17 Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Mit 54 ergatterten Punkten steht die Oststeinbeker Elf auf Tabellenplatz zwei.

Ins Straucheln könnte die Defensive des TSV Wandsetal geraten. Die Offensive des Oststeinbeker SV trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Auf den TSV Wandsetal wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des Oststeinbeker SV doch bedeutend besser als die Saison von Wandsetal.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Wandsetal

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Oststeinbeker SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)