Teammanagerbericht: SV Krupunder-Lohkamp

22.05.2016

Lohkamp siegt nochmal zum Saisonabschluss

Kreisliga 2 | Teammanagerbericht SV Krupunder-Lohkamp

Am letzten Spieltag feierte unsere Erste bei 25°c nochmal einen Sieg.
Beim Groß-Flottbeker SV ging man mit 4-2 als Sieger vom Platz, wobei der Sieg eigentlich viel höher ausfallen müsste. Fast 10 100% Prozentige Chancen ließ man liegen, trotzdem hat es aber für einen SIeg ausgereicht.


Nach 5 Minuten stand es bereits 2-0 für uns, Sameer Mujaddidi (4') und Fevzi Yagbasan (5') erzielten die Treffer. In der 19. Minute erhöhte wieder Fevzi Yagbasan auf 3-0.
In der 40. Minute kam dann die Flottbeker zum ersten Anschlusstreffer per Strafstoß im zweiten Versuch, der erste Versuch ging noch daneben, aber der SR ließ es wiederholen, da ein Lohkamper zu Früh rein lief. Im zweiten Versuch verwandelte der Flottbeker eiskalt. Auch wenn es ein Gegentor war, war es schön anzusehen wie seine (!) Fankurve ihn feierte, er ist der Trainer der Groß Flottbek 1. Damen und die feierten auf der Anlage ihren Durchmarsch aus der Kreisklasse bis in die Landesliga, wir Gratulieren !
Zurück zum Spiel, wegen der Trinkpause wurde ungefähr 7 Minuten in der ersten Halbzeit nachgespielt.
In der 78. Minute kam dann der nächste Anschlusstreffer der Gastgeber. Kurz vor Schluss gab es dann einen Krankenwageneinsatz wobei das Spiel für ungefähr 10 Minuten unterbrochen werden musste. Ein Flottbeker verletzte sich kurz zuvor schwer und musste ins Krankenhaus, wir wünschen gute Besserung. Durch die Trinkpause und den Krankenwageneinsatz ließ der Unparteiische 14 Minuten Nachspielen. In der 11. Minute der Nachspielzeit konnte Nikolai Martynov noch auf 4-2 erhöhen welches auch der Endstand war.

Kommentieren