Oberliga

Neuer Manager: Buchholz 08 findet Beecken-Nachfolger

01. März 2021, 13:12 Uhr

An der Otto-Koch-Kampfbahn hat mit Torben Bellmann künftig ein neuer Liga-Manager das Sagen. Foto: KBS-Picture.de

Während die Planungen bei der Konkurrenz im Hamburger Oberhaus eifrig vorangetrieben werden, ist es beim TSV Buchholz 08 – fast schon gewohnt – still. Aus der Nordheide dringt so gut wie gar nichts an die Amateurfußball-Öffentlichkeit. Bis jetzt. Denn: Wie die „Kreiszeitung“ berichtet, haben die 08er einen Nachfolger für Simon Beecken gefunden. Dieser schied zum Ende der vergangenen Saison als Liga-Manager beim TSV aus, kümmert sich aber weiter um sämtliche Belange was das Sponsoring angeht.

Der neue Manager an der Otto-Koch-Kampfbahn hört auf den Namen Torben Bellmann, so die „Kreiszeitung“. Der 34-Jährige kickte während seiner aktiven Fußballer-Laufbahn einst selbst für Buchholz 08 – allerdings in der Zweiten Mannschaft. Eine schwere Knieverletzung sorgte jedoch für ein frühes Karriereende. Zuletzt war Bellmann sage und schreibe 15 Jahre lang als Trainer beim TV Welle tätig, wie die „Kreiszeitung“ berichtet.

„Mein Ziel ist es, aus der eigenen Jugend und der zweiten Herren-Mannschaft Spieler für den Ligakader zu sichten, zusätzlich interessante Spieler aus dem Landkreis zu entdecken und für unsere Truppe zu begeistern. Ich freue mich auf eine erfolgreiche und spannende Zusammenarbeit und bin glücklich, zukünftig wieder ein Teil der ‚08-Familie‘ zu sein“, zitiert das Blatt Bellmann, der sein neues Team aufgrund der Corona-Krise bisher lediglich per Videoschalte kennenlernen konnte.

Kommentieren