Friedrichsgabe II will weiter Boden gutmachen

Kreisklasse B5: SV Friedrichsgabe II – SV Groß Borstel III (Montag, 11:30 Uhr)

17. April 2022, 15:03 Uhr

Die Zweitvertretung des SV Friedrichsgabe will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen SV Groß Borstel III punkten. Zuletzt holte Friedrichsgabe II einen Dreier gegen den Norderstedter SV II (8:1). Jüngst brachte TuRa Harksheide IV SV Groß Borstel III die zwölfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 2:2 auseinander.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-1-2) dürfte der SVF II selbstbewusst antreten. Die Gastgeber rangieren mit 23 Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. Nach 16 Spielen verbucht der SV Friedrichsgabe II sieben Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Friedrichsgabe II.

Auf des Gegners Platz hat SV Groß Borstel III noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Der Gast nimmt mit 14 Punkten den neunten Tabellenplatz ein. In der Verteidigung von SV Groß Borstel III stimmt es ganz und gar nicht: 83 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Wenn SV Groß Borstel III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von SV Groß Borstel III (83). Aber auch beim SVF II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (36). Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Dieses Spiel wird für SV Groß Borstel III sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Friedrichsgabe II neun Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren