HT 16 bezwingt ETSV

Bezirksliga Ost: HT 16 – ETSV Hamburg, 2:1 (1:0)

26. Oktober 2020, 08:15 Uhr

Der ETSV Hamburg hatte am Sonntag gegen die HT 16 mit 1:2 das Nachsehen und kassierte damit die erste Saisonniederlage. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Thorben Joost bediente Marvin Fischer, der in der 20. Spielminute zum 1:0 einschoss. Zur Pause reklamierte die HT 16 eine knappe Führung für sich. Beim ETSV gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Alessandro Schirosi wurde für Tobias Czech eingewechselt. Ab der 54. Minute bereicherte der für Oliver Lubinski eingewechselte Almir Mesanovic die HT 16 im Vorwärtsgang. Kevin Zschimmer ließ den Vorsprung des Heimteams nach Zuspiel von Joost auf 2:0 anwachsen (55.). Schirosi versenkte den Ball in der 75. Minute im Netz der HT 16. Unter dem Strich verbuchte die HT 16 gegen den ETSV Hamburg einen 2:1-Sieg.

Die drei Punkte brachten für die HT 16 keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der HT 16.

Durch diese Niederlage fällt der ETSV in der Tabelle auf Platz sieben zurück.

Nächster Prüfstein für die HT 16 ist der SV Hamwarde (Sonntag, 15:00 Uhr). Der ETSV Hamburg misst sich am selben Tag mit dem SC Schwarzenbek (13:00 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften