Kommt MSV Hamburg III wieder in die Spur?

Kreisklasse B2: MSV Hamburg III – SV Vahdet-Hamburg II (Sonntag, 11:45 Uhr)

06. Dezember 2019, 09:01 Uhr

Nach sieben Partien ohne Sieg braucht MSV Hamburg III mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die Reserve von SV Vahdet-Hamburg. Zwar blieb MSV Hamburg III nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen den SV Wilhelmsburg III trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 4:4-Remis. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Vahdet auf eigener Anlage mit 0:8 Milonairs Club geschlagen geben musste. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. MSV Hamburg III siegte mit 3:2.

Die Heimbilanz von MSV Hamburg III ist ausbaufähig. Aus acht Heimspielen wurden nur acht Punkte geholt. Die Heimmannschaft musste schon 73 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. MSV Hamburg III verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur einen Punkt ein.

Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz von SV Vahdet-Hamburg II verbesserungswürdig. 30:71 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Vahdet lediglich einmal die Optimalausbeute.

Wenn MSV Hamburg III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von MSV Hamburg III (73). Aber auch bei SV Vahdet-Hamburg II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (71). In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Bisher verbuchte MSV Hamburg III dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und zehn Niederlagen.

Mit MSV Hamburg III spielt Vahdet gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren