18.10.2019

Topteam Niendorfer TSV VII will punkten

Kreisklasse 6: Niendorfer TSV VII – Hetlinger MTV II (Sonntag, 16:00 Uhr)

Niendorf VII will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Zweitvertretung des HMTV punkten. NTSV VII siegte im letzten Spiel gegen den Rissener SV II mit 1:0 und liegt mit 24 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt musste sich der Hetlinger MTV II geschlagen geben, als man gegen den Heidgrabener SV III die erste Saisonniederlage kassierte.

Die Defensive von Niendorfer TSV VII (zehn Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisklasse 6 zu bieten hat. Die Heimmannschaft erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Hetlingen II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 33 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gasts.

Aufpassen sollte Niendorf VII auf die Offensivabteilung des HMTV II, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der Hetlinger MTV II belegt einen guten dritten Platz in der Auswärts-, NTSV VII einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Niendorfer TSV VII hat Hetlingen II im Nacken. Der HMTV II liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter Niendorf VII. Auch wenn der Hetlinger MTV II mit einer Niederlage seltener verlor, steht NTSV VII mit 24 Punkten auf Platz drei und damit vor Hetlingen II.

Auf dem Papier ist der HMTV II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Niendorfer TSV VII

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Hetlinger MTV II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)