Hohe Hürde für Holm/Wedeler TSV

Kreisklasse 5: Spfr. Holm/Wedeler TSV 1. SG – TuS Hemdingen-Bilsen II (Samstag, 12:30 Uhr)

05. Dezember 2019, 18:01 Uhr

Holm/Wedeler TSV konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit der Reserve von Hemdingen-Bilsen kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Die 14. Saisonniederlage kassierte S. Holm am letzten Spieltag gegen den TBS Pinneberg II. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Hemdingen II ernüchternd. Gegen den TuS Appen II kassierte man eine 3:5-Niederlage. Im Hinspiel hatte der TuS Hemdingen-Bilsen II das heimische Publikum beglückt und mit 4:2 gesiegt.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 72 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Spfr. Holm/Wedeler TSV 1. SG in dieser Saison. In den letzten fünf Spielen schafften die Gastgeber lediglich einen Sieg.

Sieben Siege und sechs Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TuS Hemdingen-Bilsen II.

Die Hintermannschaft von Holm/Wedeler TSV ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Hemdingen-Bilsen II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. In der Fremde ruft Hemdingen II die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel bei S. Holm? Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der TuS Hemdingen-Bilsen II belegt mit 21 Punkten den neunten Rang, während die Spfr. Holm/Wedeler TSV 1. SG mit 17 Zählern weniger auf Platz 14 rangieren.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Hemdingen II als Favorit ins Rennen. Holm/Wedeler TSV muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Hemdingen-Bilsen II zu bestehen.

Kommentieren