19.09.2019

Die Zahlen sprechen für Altenwerder II

Kreisliga 4: TSV Wandsetal II – FTSV Altenwerder II (Samstag, 13:00 Uhr)

Die Reserve von Wandsetal bekommt es am Samstag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Die dritte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den TSV Wandsetal II gegen den FC Viktoria Harburg. Letzte Woche gewann der FTSV II gegen den TuS Hamburg mit 4:2. Somit nimmt die Zweitvertretung von Altenwerder mit 18 Punkten den dritten Tabellenplatz ein.

Wandsetal II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Die Angriffsreihe des Heimteams lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 23 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der TSV Wandsetal II überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Nur einmal gab sich der FTSV II bisher geschlagen. Den FTSV Altenwerder II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über 3,14 Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Die bisherigen Gastauftritte brachten Altenwerder II Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Wandsetal II? Der TSV Wandsetal II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem FTSV II, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Wandsetal II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FTSV Altenwerder II

Noch keine Aufstellung angelegt.