Concordia II weiter auf dem Vormarsch?

Kreisliga 4: Concordia II – 1. FC Hellbrook (Sonntag, 11:00 Uhr)

01. November 2019, 09:26 Uhr

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von Cordi auf Hellbrook. Concordia II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Zuletzt spielte der 1. FCH unentschieden – 2:2 gegen den Barsbütteler SV II.

Cordi II holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 14 Zähler. Aus diesem Grund dürfte das Heimteam sehr selbstbewusst auftreten. Concordia II bekleidet mit 19 Zählern Tabellenposition sieben. Die Saison von Cordi II verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Concordia II fünf Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen verbucht.

Auf fremdem Terrain reklamierte der 1. FC Hellbrook erst vier Zähler für sich. Die Gäste stehen aktuell auf Position 13 und haben in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Defensive von Hellbrook muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 46-mal war dies der Fall. Der 1. FCH holte aus den bisherigen Partien drei Siege, zwei Remis und acht Niederlagen.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte der 1. FC Hellbrook mit Bauchschmerzen in die Partie gegen Cordi II gehen. Hellbrook wie auch Concordia II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Gegen Cordi II rechnet sich der 1. FCH insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Concordia II leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren