VfL 93 II kommt nicht aus dem Keller

Kreisliga 2: VfL 93 Hamburg II – Bahrenfelder SV 19, 2:5

01. November 2019, 23:32 Uhr

Mit einem 5:2-Erfolg im Gepäck ging es für den Bahrenfelder SV 19 vom Auswärtsmatch bei der Reserve des VfL 93 Hamburg in Richtung Heimat. Die Beobachter waren sich einig, dass der VfL 93 II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Der Gastgeber muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der VfL 93 Hamburg II muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. In der Verteidigung des VfL 93 II stimmt es ganz und gar nicht: 50 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der VfL 93 Hamburg II musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der VfL 93 II insgesamt auch nur einen Sieg und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nach dem fünften Fehlschlag am Stück ist der VfL 93 Hamburg II weiter in Bedrängnis geraten. Gegen den BSV 19 war am Ende kein Kraut gewachsen.

Der Bahrenfelder SV 19 holte auswärts bisher nur acht Zähler. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschten die Gäste im Klassement nach vorne und belegen jetzt den siebten Tabellenplatz. Der BSV 19 verbuchte insgesamt sechs Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über den VfL 93 II ist der Bahrenfelder SV 19 weiter im Aufwind.

Am kommenden Sonntag trifft der VfL 93 Hamburg II auf den SC Union 03 (11:00 Uhr), der BSV 19 reist zur Zweitvertretung des VfL Hammonia (14:00 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema