HTS baut Serie aus

Kreisliga 1: Harburger Türksport – FC Neuenfelde, 4:2

01. März 2020, 23:31 Uhr

Der Harburger Türksport gewann das Sonntagsspiel gegen den FC Neuenfelde mit 4:2. Die Beobachter waren sich einig, dass Neuenfelde als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Der HTS war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 3:0 durchgesetzt.

Nach dem klaren Erfolg über den FCN festigt der Harburger Türksport den fünften Tabellenplatz. Der HTS knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte das Heimteam elf Siege, vier Unentschieden und kassierte nur fünf Niederlagen. Den Harburger Türksport scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Die Defizite in der Verteidigung sind beim FC Neuenfelde klar erkennbar, sodass bereits 100 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Die Gäste holten auswärts bisher nur drei Zähler. Neuenfelde belegt mit neun Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Für Neuenfelde sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Vor heimischem Publikum trifft der Harburger Türksport am nächsten Sonntag auf den SV Grün-Weiss Harburg, während der FCN am selben Tag die Hausbruch-Neugrabener TS in Empfang nimmt.

Kommentieren