Heidgraben schlägt Pinneberg im Kellerduell

Bezirksliga West: Heidgrabener SV – SC Pinneberg, 6:3

17. November 2019, 23:31 Uhr

Heidgraben gewann das Kellerduell vor heimischem Publikum mit 6:3 gegen den SCP. Im Hinspiel wurde der SC Pinneberg mit 1:5 abgeschossen.

Der Heidgrabener SV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die Stärke der Gastgeber liegt in der Offensive – mit insgesamt 41 erzielten Treffern. Heidgraben bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, drei Unentschieden und acht Pleiten. Die ansteigende Form des Heidgrabener SV zeigt sich an fünf Spielen ohne Niederlage in Folge und dem Verlassen der Abstiegsplätze.

Der Pinneberg holte auswärts bisher nur neun Zähler. In dieser Saison sammelte der SC Pinneberg bisher vier Siege und kassierte elf Niederlagen. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der Pinneberg die vierte Pleite am Stück.

Heidgraben setzte sich mit diesem Sieg vom SCP ab und belegt nun mit 18 Punkten den zwölften Rang, während der SC Pinneberg weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto hat und den 15. Tabellenplatz einnimmt.

Kommende Woche tritt der Heidgrabener SV beim SC Egenbüttel an (Freitag, 19:30 Uhr), parallel genießt der Pinneberg Heimrecht gegen den FC Roland Wedel.

Kommentieren