30.11.2018

Bergedorf 85 II auf Aufholjagd

Kreisklasse 2: TSV Gülzow – FC Bergedorf 85 II (Sonntag, 14:00 Uhr)

Die Zweitvertretung des FC Bergedorf 85 will die Erfolgsserie von drei Siegen beim TSV Gülzow ausbauen. Gülzow erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:17 als Verlierer im Duell mit dem SV Nettelnburg/Allermöhe II hervor. Letzte Woche siegte der Bergedorf 85 II gegen den SV Altengamme III mit 4:1. Damit liegt der FC B85 II mit 26 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Der TSVG hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag der Gastgeber gegen den FC Bergedorf 85 II sang- und klanglos mit 0:6.

Mit 76 Toren fing sich der TSV Gülzow die meisten Gegentore der Kreisklasse 2 ein. Drei Siege, zwei Remis und elf Niederlagen hat Gülzow derzeit auf dem Konto. Gegenwärtig rangiert der TSVG auf Platz 14, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Die Saison des Bergedorf 85 II verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast acht Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Mehr als Platz sieben ist für den FC B85 II gerade nicht drin.

Angesichts der schwächelnden Defensive des TSV Gülzow und der ausgeprägten Offensivstärke des FC Bergedorf 85 II sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Die letzten vier Spiele alle verloren: Gülzow braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den Bergedorf 85 II gelingt, ist zu bezweifeln, gewann die 85er Elf immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen. Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der FC B85 II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der FC Bergedorf 85 II für das Gastspiel beim TSVG etwas ausrechnet. Gegen den TSV Gülzow sind für den Bergedorf 85 II drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TSV Gülzow

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Bergedorf 85 II

Noch keine Aufstellung angelegt.