Kann HFC Falke II den Trend ändern?

Kreisliga 7: HFC Falke II – SV Blankenese (Sonntag, 10:00 Uhr)

26. April 2019, 09:03 Uhr

Nach zuletzt zwölf Partien ohne Sieg soll die Formkurve der SV Blankenese am Sonntag gegen die Reserve des HFC Falke wieder nach oben zeigen. Gegen die Zweitvertretung der SV Halstenbek-Rellingen war für den HFC Falke II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Die 19. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die SV Blankenese gegen Holsatia Elmshorn II. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte Falke II einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Bisher verbuchte die Heimmannschaft zehnmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sieben Unentschieden und acht Niederlagen. Der HFC Falke II nimmt mit 37 Punkten den siebten Tabellenplatz ein.

Auf fremden Plätzen läuft es für die SV Blankenese bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Der Gast ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr die Blankeneser Elf bisher ein. Im Angriff weist Blankenese deutliche Schwächen auf, was die nur 19 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die SVB rangiert mit zwölf Zählern auf dem 14. Platz des Tableaus.

Die Hintermannschaft der SV Blankenese ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des HFC Falke II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Gegen Blankenese soll für Falke II das möglich werden, was in den letzten fünf Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Zum Ende der Saison wird die SV Blankenese noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner HFC Falke II steht in der Tabelle sieben Positionen besser da.

Kommentieren