Pflichtangelegenheit für TSV Sasel III

Kreisliga 6: TSV Sasel III – SC Condor III (Samstag, 10:45 Uhr)

09. Mai 2019, 18:01 Uhr

Der SC Condor III konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit dem TSV Sasel III wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Der TSV Sasel III musste sich im vorigen Spiel dem Bramfelder SV II mit 3:6 beugen. Auf heimischem Terrain blieb der SC Condor III am vorigen Sonntag aufgrund der 0:4-Pleite gegen den TuS Berne II ohne Punkte. Das Hinspiel war damit geendet, dass Condor III den Heimvorteil in einen 2:1-Sieg umgemünzt hatte.

Der bisherige Ertrag des TSV Sasel III in Zahlen ausgedrückt: 13 Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Neun Siege, ein Remis und nur drei Niederlagen verbreiten Optimismus beim Gastgeber. Die Saseler Elf befindet sich mit 44 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle.

Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SC Condor III auch nur ein Sieg in fünf Partien. Sechs Siege und zwei Remis stehen 19 Pleiten in der Bilanz des Gastes gegenüber. Wo bei Condor III der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 40 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. In der Fremde ist beim SC Condor III noch Sand im Getriebe. Erst zwölf Punkte sammelte man bisher auswärts. Kurz vor Saisonende steht 3. Mannschaft des SC Condor mit 20 Punkten auf Platz 14.

Besonderes Augenmerk sollte der SC Condor III auf die Offensive des TSV Sasel III legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Im Saisonendspurt bekommt es der SC Condor III einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

Kommentieren