13.09.2018

Hamburg Hurricanes peilt den Dreier an

Kreisliga 5: SC Poppenbüttel II – Hamburg Hurricanes (Samstag, 15:00 Uhr)

Am Samstag trifft die Reserve des SC Poppenbüttel auf Hamburg Hurricanes. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich Poppenbüttel II kürzlich gegen den Walddörfer SV zufriedengeben. Gegen Croatia Hamburg war auch für Hurricanes im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Die letzten Auftritte des SCP II waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Der Gastgeber verbuchte insgesamt einen Sieg, zwei Remis und vier Niederlagen. Momentan besetzt die 2. Mannschaft des SCP den ersten Abstiegsplatz. Daheim hat Poppenbütteler Elf die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Offensive des SC Poppenbüttel II strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Poppenbüttel II bis jetzt erst acht Treffer erzielte.

Am liebsten teilt Hamburg Hurricanes die Punkte. Aber gewinnen kann die Mannschaft definitiv auch, was sie in dieser Saison bisher zweimal bewies. Mehr als Platz acht ist für den Gast gerade nicht drin. Hurricanes holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Mit nur acht Gegentoren hat Hamburg Hurricanes die beste Defensive der Kreisliga 5.

Mehr als drei Tore pro Spiel muss der SCP II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Hurricanes kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Der SC Poppenbüttel II hat mit Hamburg Hurricanes im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Poppenbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Hamburg Hurricanes

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)