05.04.2019

St. Pauli VI will wieder jubeln

Kreisliga 2: FC St. Pauli VI – VfL Hammonia II (Sonntag, 16:45 Uhr)

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem FC St. Pauli VI nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen die Zweitvertretung des VfL Hammonia? Der FC St. Pauli VI kam zuletzt gegen den Eimsbütteler TV II zu einem 1:1-Unentschieden. Gegen den SC Sternschanze III war auch für den VfL Hammonia II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums im Rücken war es Hammonia II gelungen, das Hinspiel mit 3:1 für sich zu entscheiden.

Die Trendkurve des FC St. Pauli VI geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 15, mittlerweile hat man Platz elf der Rückrundentabelle inne. Die Bilanz des Gastgebers nach 23 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, vier Remis und 13 Pleiten zusammen. Sankt Pauli VI krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 14.

Siebenmal ging der VfL Hammonia II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sechs Punkteteilungen. Der Gast bekleidet mit 36 Zählern Tabellenposition vier.

Vier Spiele und kein einziger Sieg! Für den FC St. Pauli VI und den VfL Hammonia II gab es in den letzten Spielen wenig zu lachen. Beide Mannschaften werden versuchen, den Bann zu brechen, weshalb die Zuschauer auf ein spannendes Spiel hoffen dürfen. Vor allem die Offensivabteilung von Hammonia II muss St. Pauli VI in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Dieses Spiel wird für den FC St. Pauli VI sicher keine leichte Aufgabe, da der VfL Hammonia II 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FC St. Pauli VI

Noch keine Aufstellung angelegt.

VfL Hammonia II

Noch keine Aufstellung angelegt.