02.11.2018

NTSV IV will Serie ausbauen

Kreisliga 2: Niendorfer TSV IV – SC Victoria Hamburg III (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der Niendorfer TSV IV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen der SC Victoria Hamburg III punkten. Niendorf IV siegte im letzten Spiel gegen den FC St. Pauli VI mit 3:2 und belegt mit 17 Punkten den elften Tabellenplatz. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Victoria III auf eigener Anlage mit 0:1 der SV Blankenese II geschlagen geben musste.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den NTSV IV – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Nach 14 absolvierten Begegnungen stehen für die Heimmannschaft fünf Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen auf dem Konto. Auf den Niendorfer TSV IV passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste Niendorf bereits 47 Gegentreffer hinnehmen.

Momentan besetzt Vicky III den ersten Abstiegsplatz. Nach 14 Spielen verbucht der Gast vier Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite. Auf fremden Plätzen läuft es für den SC Victoria Hamburg III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler.

Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Die Hintermannschaft von Victoria III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Niendorf IV mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Niendorfer TSV IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Victoria Hamburg III

Noch keine Aufstellung angelegt.