23.03.2019

Steinhart macht den Unterschied

3. Liga: TSV 1860 München – SV Meppen, 1:0 (1:0)

Für den SV Meppen gab es in der Auswärtspartie gegen den TSV 1860 München nichts zu holen. Der SVM verlor mit 0:1. Hundertprozentig überzeugen konnte der TSV 1860 München dabei jedoch nicht. Das enge Hinspiel hatte der SV Meppen durch ein 1:0 siegreich gestaltet.

Phillipp Steinhart besorgte vor 15.000 Zuschauern per Elfmeter das 1:0 für den TSV 1860 München. Mit der Führung für die Heimmannschaft ging es in die Kabine. In Durchgang zwei konnte sich keines der beiden Teams besonders hervortun, bis Aaron Berzel in der 61. Minute für Prince-Osei Owusu eingewechselt wurde. Mit dem Schlusspfiff durch Weickenmeier (Frankfurt) siegte 1860 München gegen den SV Meppen.

Im Klassement machte der TSV 1860 München einen Satz und rangiert nun auf dem fünften Platz.

Durch diese Niederlage fiel der SV Meppen in der Tabelle auf Platz zwölf zurück. Mit insgesamt 43 Zählern befindet sich der TSV 1860 München voll in der Spur. Die Formkurve des SV Meppen dagegen zeigt nach unten. Als Nächstes steht für den TSV 1860 München eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (14:00 Uhr) geht es gegen die Eintracht Braunschweig. Der SV Meppen empfängt – ebenfalls am Samstag – die SG Sonnenhof Großaspach.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe