01.03.2019

Baut 1860 die Erfolgsserie aus?

3. Liga: TSV 1860 München – F.C. Hansa Rostock (Sonntag, 13:00 Uhr)

Der TSV 1860 München will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den F.C. Hansa Rostock punkten. Letzte Woche siegte der TSV 1860 München gegen den Energie Cottbus mit 2:1. Damit liegt 1860 München mit 34 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Am vergangenen Samstag ging der F.C. Hansa Rostock dagegen leer aus – 0:2 gegen den SV Meppen. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 2:2-Punkteteilung.

Der sechste Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des TSV 1860 München. In den letzten fünf Partien rief das Heimteam konsequent Leistung ab und holte acht Punkte. Sechzig München wartet mit einer Bilanz von insgesamt acht Erfolgen, zehn Unentschieden sowie sieben Pleiten auf.

Auswärts verbuchte der F.C. Hansa Rostock bislang erst zwölf Punkte. Der Gast führt mit 33 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Nach 25 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Hansa Rostock insgesamt durchschnittlich: neun Siege, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen.

Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe