10.08.2018

St. Pauli siegt gegen SV98

2. Bundesliga: FC St. Pauli – SV Darmstadt 98, 2:0 (0:0)

Der FC St. Pauli errang am Freitag einen 2:0-Sieg über den SV Darmstadt 98.

Im Vergleich zur letzten Partie startete St. Pauli mit zwei Änderungen. Diesmal begannen Neudecker und Dudziak für Sobota und Zander. Auch der SV98 baute die Anfangsaufstellung auf einer Position um. So spielte Heller anstatt Mehlem.

Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. 29.140 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den FCSP schlägt – bejubelten in der 52. Minute den Treffer von Richard Neudecker zum 1:0. Christopher Buchtmann versenkte die Kugel zum 2:0 (85.). Kurz vor Ende verstärkte der SV Darmstadt 98 etatmäßig die Defensive und wechselte Tim Rieder für Slobodan Medojevic ein (90.). Nach der Beendigung des Spiels durch Winkmann (Kerken) feierte der FC St. Pauli einen dreifachen Punktgewinn gegen den SV98.

St. Pauli stürmt mit dem Erfolg auf den Platz an der Sonne.

Durch diese Niederlage fällt der SV Darmstadt 98 in der Tabelle auf Platz neun zurück. Nach zwei Wochen Pause tritt der FCSP als nächstes beim 1. FC Union Berlin an (26.08.2018, 13:30 Uhr), bereits zwei Tage vorher genießt der SV98 Heimrecht gegen den MSV Duisburg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe