27.04.2019

Hannover 96 beendet Serie von neun Spielen ohne Sieg

1. Bundesliga: Hannover 96 – 1. FSV Mainz 05, 1:0 (0:0)

In der Auswärtspartie gegen Hannover 96 ging der 1. FSV Mainz 05 erfolglos mit 1:0 vom Platz. Gegen Hannover 96 setzte es für den 1. FSV Mainz 05 eine ungeahnte Pleite. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Hannover 96 stellte in der Pause personell um: Edgar Prib ersetzte Nicolai Müller eins zu eins. Nach 66 Minuten war der Bann der Torlosigkeit aufgehoben: Henrik Weydandt erzielte vor 30.400 Zuschauern das 1:0. Letzten Endes holte Hannover gegen den 1. FSV Mainz 05 drei Zähler.

Im Angriff weist Hannover 96 deutliche Schwächen auf, was die nur 26 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim Gastgeber noch ausbaufähig. Nur vier von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Nach 31 absolvierten Begegnungen nimmt 96 den 18. Platz in der Tabelle ein.

Trotz der Niederlage belegt der 1. FSV Mainz 05 weiterhin den zwölften Tabellenplatz. Kommende Woche tritt Hannover 96 beim FC Bayern München an (Samstag, 15:30 Uhr), bereits einen Tag vorher genießt der 1. FSV Mainz 05 Heimrecht gegen die RB Leipzig.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe