OSV II vor schwerer Aufgabe

Kreisklasse 11: Oststeinbeker SV II – SV Nettelnburg/Allermöhe II (Samstag, 15:00 Uhr)

19. Mai 2016, 18:01 Uhr

Nach fünf Partien ohne Sieg braucht die Reserve des Oststeinbeker SV mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen die Zweitvertretung des SV Nettelnburg/Allermöhe. Oststeinbek II musste am letzten Spieltag die 20. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Zuletzt musste sich auch der SVNA II geschlagen geben, als man gegen den FSV Geesthacht II die elfte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel feierte der SV Nettelnburg/Allermöhe II einen 4:0-Erfolg.

Mit 117 Toren fing sich der OSV II die meisten Gegentore der Kreisklasse 11. Der Gastgeber ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr der Oststeinbeker SV II bisher ein. Mit drei ergatterten Punkten steht Oststeinbek II auf Tabellenplatz 13.

In der Fremde sammelte der SVNA II erst elf Zähler. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Der SV Nettelnburg/Allermöhe II befindet sich mit 32 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Wenn der OSV II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Oststeinbeker SV II. Aber auch bei SV Nettelnburg/Allermöhe II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer. Wahrlich keine leichte Aufgabe für Oststeinbek II, da der SVNA II 29 Punkte mehr auf dem Konto hat.

Kommentieren