Schwarzenbek II formstark

Kreisliga 3: ASV Bergedorf 85 – SC Schwarzenbek II (Sonntag, 10:45 Uhr)

06. Mai 2016, 09:01 Uhr

Der ASV Bergedorf 85 hat am kommenden Wochenende keinen Geringeren als die Reserve des SC Schwarzenbek zum Gegner. Der ASV Bergedorf 85 trennte sich im vorigen Match 0:0 vom Oststeinbeker SV. Hinter Schwarzenbek II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SV Hamwarde verbuchte man einen 3:0-Erfolg.

Der ASV Bergedorf 85 befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Die Bilanz des Gastgebers nach 28 Begegnungen setzt sich aus elf Erfolgen, fünf Remis und zwölf Pleiten zusammen. Das Team von Trainer Jörg Franke führt mit 38 Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Mit nur 29 Gegentoren stellt der SCS II die sicherste Abwehr der Liga. Bereits 13 Spiele absolvierte der Gast nach der Winterpause. Hierbei sammelte die Elf von Trainer Sven Reinke bei zehn Siegen und drei Remis stolze 33 Zähler und weilt dadurch mit 70 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Der Spitzenreiter erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 13 Zähler. 22 Erfolge, vier Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den SC Schwarzenbek II zu Buche.

Aufpassen sollte der ASV Bergedorf 85 auf die Offensivabteilung von Schwarzenbek II, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Zum Ende der Saison wird der ASV Bergedorf 85 noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner SC Schwarzenbek II steht in der Tabelle sieben Positionen besser da.

Kommentieren