Bezirksliga Ost

Bugla bleibt Bergedorfer

08. Juni 2020, 06:59 Uhr

Er stand auf dem Wunschzettel beim SV Nettelnburg-Allermöhe, doch nun steht fest, dass Marco Bugla nicht zum Hansa-Landesligisten wechseln wird. Denn wie sein aktueller Verein, der ASV Bergdorf 85, vermeldet, wird der Stürmer auch in der kommenden Saison für den Ost-Bezirksligisten auflaufen. Bugla, so gibt der ASV bekannt, habe sich am vergangenen Wochenende dazu entschlossen. für eine weitere Saison zuzusagen. „Es war ein sehr offenes und ehrliches Gespräch. Ich freue mich, dass Marco bei uns bleibt. Er ist ein wichtiger Spieler, der eine Menge Qualität mitbringt und dies auch schon in höheren Spielklassen unter Beweis gestellt hat. Höherklassige Angebote hat er abgesagt. Damit ist eine wichtige Personalie geklärt“, sagt Mario Meier, der Sportliche Leiter des ASV zur Vertragsverlängerung des 23-Jährigen.

Kommentieren