Teammanagerbericht: ASV Bergedorf 85

12.11.2017

ASV Bergedorf 85 bleibt an der Spitze

Kreisliga 3 | Teammanagerbericht ASV Bergedorf 85

Elstern gewinnen bei TSV Glinde 2 und behaupten die Tabellenführung.


Nach Plan lief es für unser Team. Stephan Funk zeigte, dass er seinen gestrigen Geburtstag (nochmals nachträglich herzlichen Glückwunsch!) nicht zu intensiv gefeiert hat. Bereits fünf Minuten nach dem Anpfiff war er erstmals zur Stelle und markierte die 1:0 Führung für unser Team. Danach unsere Mannschaft immer wieder mit Torschüssen, die aber zunächst nicht in das Tor gingen. Das 2:0 für unsere Farben erzielte Norman Leßmann kurz vor dem Seitenwechsel (44.).

Nach der Pause gelang Dennis Detje zunächst der Anschlusstreffer (1:2, 57.). Nur wenig später beging der Glinder Torhüter Alexander Dora ein Handspiel vor dem 16-Meterraum und vereitelte damit eine Tormöglichkeit. Als Konsequenz erhielt er hierfür die rote Karte (60.) und die Gastgeber mussten fortan in Unterzahl agieren. Ersatztorhüter Christian Gieszinger kam nun (für Hendrik Gerloff) in das Spiel. Stephan Funk legte gleich noch einen Treffer drauf (1:3, 63.). Seine Qualität als Joker bewies wieder einmal Florian Heinze. Kurz nach seiner Einwechselung (65.) kam auch er zu seinem ersten Treffer (1:4, 70.), am heutigen Tag. Dies wollte wiederum Stephan Funk nicht unbeantwortet lassen und netzte zum 1:5 (73.) ein; sein dritte Treffer. Als dann für einen weiteren Glinder (Stephan Schnauer, rote Karte 76.) das Spiel vorzeitig beendet war, war das Spiel natürlich endgültig für uns entschieden. Unsere Spieler legten aber weiter nach und konnten noch etwas für das Torverhältnis tun. Felix Rehr (1:6, 77. Foulelfmeter) und Florian Heinze (1:7 und 1:8, 80. und 89.) waren die weiteren Torschützen.

Unsere Elf bleibt mit diesem Erfolg natürlich weiter an der Tabellenspitze.

Unser Dank geht an Katharina für die Fotos

Quelle: ASV-Bergedorf85-fussball.de

Fotos

Kommentieren