Teammanagerbericht: SC Hamm 02

Autor: torsten Bull

08.11.2016

Leidenschaft, Geschlossenheit und der absolute Wille in Halbzeit 1 nicht zu erkennen

Kreisliga 4 | Teammanagerbericht SC Hamm 02

Natürlich geht es so nicht weiter


Leidenschaft, Geschlossenheit und der absolute Wille dieses Spiel zu gewinnen habe ich in der ersten Spielhälfte nicht gesehen. Der MSV spaziert schön durchs Mittelfeld und spielt in die Schnittstelle, folgerichtig dass 0:1 in der (31) durch Tom Alfred Diesenberger. Natürlich geht es so nicht weiter. All diese Dinge zum Pausentee angesprochen. Es geht doch, Hammer Jungs drehten mächtig auf, jeder einzelne nun entschlossen hier Zuhause den dreier noch einzufahren. Ein Einwurf in den 16 er von li. durch Elliot Schaden Genannt Richter auf Firat Koca der in der (46) zum 1:1 ein-köpfte. Stark. Das 2:1 durch Timo Günther per Kopf in der (49) nach einer Ecke von Elli. Toll. In der (75) belohnt Elli sich nach einen sehenswerten Freistoß aus halb-rechter Position selbst, aus gut 25 m ins lange obere Eck. Klasse. In der (85) netzte Firat Koca ein und belohnte sich mit seinem zweiten Tor nach einem klasse Pass von Richard Albert Anthony Labs, genau in die Schnittstelle.Top
Fazit:die erste Halbzeit war leider erschreckend, die zweite Halbzeit macht Lust auf mehr, auf viel mehr. Weiter so Jungs.
Gespielt haben: Maik, Niko, Kai, Timo, Yasin, Torben, Erdinc, Firat, Kristian, Elliot, Moritz, Jan, Marcus, Giulio u. Ritchi,.

Kommentieren

Aufstellungen

SC Hamm 02

Noch keine Aufstellung angelegt.

MSV Hamburg II

Noch keine Aufstellung angelegt.