Teammanagerbericht: FFC 08 Osman Bey

Autor: Alpay Yildirim

27.08.2016

Trotz Überlegenheit keine Punkte

Kreisklasse 1 | Teammanagerbericht FFC 08 Osman Bey

.


In den ersten Minuten war unser FFC defensiv gefordert, die Gastgeber griffen direkt an. Unsere Elf konnte sich aber lösen und kam ebenfalls zu Offensivaktionen. Leider mussten wir nach etwa 15 Minuten durch ein unglückliches Eigentor den 1:0-Rückstand hinnehmen.
Unsere Elf steckte das Ergebnis schnell weg. Immer wieder wurden wir mit Schüssen aus der zweiten Reihe oder nach Standards gefährlich.
In der 35. Minute musste Emrecan Ata nach einem Foul verletzt ausgewechselt werden. Die spätere Untersuchung im Krankenhaus gab zum Glück Entwarnung. Gute Besserung!
Bis zur Pause hatten wir uns ein deutliches Chancenplus erarbeitet, konnten den Ball aber nicht im Harburger Tor unterbringen.
_________________
In der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild: Unser FFC hatte mehr Ballbesitz, der Harburger Türk-Sport versuchte mit Kontern für Entlastung zu sorgen.
Leider zogen wir unser Spiel nicht mehr so klar wie in der ersten Hälfte auf, sondern schlossen zunehmend ungeduldig und zu früh ab, anstatt die Räume zu nutzen. Zudem fischte der gegnerische Keeper die Bälle gut aus den Ecken und die Harburger Spieler warfen defensiv alles rein.
In den letzten Minuten waren dann alle Gegner geschlagen, aber der Kopfball von Hakan Y?ld?r?m traf nur den Pfosten und das Spiel ging knapp mit 1:0 verloren.

Nach dem Spiel war unseren Spielern die Enttäuschung anzumerken. Obwohl wir unglaublich viel investierten und unser Torwart kaum etwas zu tun hatte, gingen wir ohne Punkte aus diesem Spiel. Es bleibt nur die Möglichkeit, das Spiel abzuhaken und in der nächsten Woche noch eine Schippe draufzupacken. Wenn wir zu unserem gewohnten Spiel finden, werden wir den Schalter umlegen!

Bis dahin,
Euer FFC!

Kommentieren