Teammanagerbericht: TuS Germania Schnelsen II

Autor: Michael Stegemann

21.08.2016

Verdienter Heimsieg

Kreisliga 8 | Teammanagerbericht TuS Germania Schnelsen II

wieder in der Spur ?


Verdienter Sieg , aber wieder zu viel liegen gelassen !
Nach dem man letzte Woche gegen Pinneberg die erste Niederlage kassierte wollten wir heute von der 1. Minute an die Weichen klar auf Sieg stellen. Gefühlt nicht mal eine Minute gespielt hat Ilyas Afsin schon die erste Tor Chance aber er scheitert knapp. In der 7. Minute dann macht er es besser und erzielt das 1:0. Es folgen weitere Chancen für unsere Germanen doch leider lassen wir zur Zeit so einiges liegen. In Minute 15 allerdings ist es erneut Ilyas Afsin der auf 2:0 erhöhen kann. Der Gegner bis dahin und auch in der Folge äußerst Passiv und Harmlos, wir für unseren Teil spielen weiter nach vorne aber wie erwähnt hapert es zur Zeit am Abschluss und so steht es nach 45 Minuten nur 2:0. In der 51. Minute dann aber auch schon die Vorentscheidung zum 3:0 , diesmal ist es Marcel Mühlhaus der bereits sein Fünftes Saisontor erzielt. In der 61. Minute dann ist es erneut Ilyas Afsin zum dritten Mal an diesem Tag der das 4:0 erzielt , schon sein Achtes Saisontor und damit führt er die Torschützenliste der Kreisliga 8 an. Leider folgten in den letzten 30 Minuten zwar noch etliche Angriffe aber ein weiterer Treffer fiel nicht mehr, das war heute vorne einfach viel zu wenig. Positiv ist natürlich das man zu Null gespielt hat, die Abwehr Zentrale stand einwandfrei wurde aber auch nicht ernsthaft geprüft , der Gegner nicht wirklich mit einer Torchance.
Nächsten Sonntag wollen die Jungs das mit dem Tore schießen wieder besser machen und bei Union Tornesch den nächsten Sieg einfahren. Am Sonntag ist bereits um 12.30 Uhr Anpfiff in Tornesch !

Kommentieren