Teammanagerbericht: SPVGG Billstedt-Horn

10.05.2016

Faires Spiel endet Leidet unglücklich

Kreisliga 3 | Teammanagerbericht SPVGG Billstedt-Horn

Europa zu beginn zu neunt. Billstedt-Horn macht locker


Schon im Vorwege war klar, dass dieses Spiel einseitig wird. Zuhause musste der SC Europa gegen den zweiten der Liga antreten. Mit einem Sieg der Bille-Horner wäre der zweite Platz manifestiert und das Fundament für den noch möglichen Aufstieg gelegt.

Mit einem Blick auf die Anzahl der Spieler war klar, dass es hier sicherlich keine Überraschung geben wird. Mit 9 Leuten traten die Jungs vom SC Eurpoa gegen den zweiten der Liga an.

Mit gefühlten 90% Ballbesitz und noch einem weiteren Spieler weniger (Verletzungsbedingt) lagen die Spieler vom SC Europa mit 0:9 hinten.

Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste endete. Bei einem Stand von 0:14 mussten sich Eurpoa ca. 17 Minuten nach Wiederanpfiff geschlagen geben, da sich auch noch der Torhüter bei einer Parade verletzt hat. Die Kräfte waren am Ende und reichten nicht für 90 Minuten.

Hinzufügen musste man aber folgende Dinge:
Sowohl die Verantwortlichen vom SC Europa als auch die Bille-Horner verhielten sich alle extrem Fair.
Zwischenzeitlich war Billstedt-Horn bereit einige Spieler vom Platz zu nehmen, damit sich die Spieleranzahl ausgleicht was der SC Eurpoa Trainer nicht möchte.
Angemerkt, es sollte keine Demütigung von Billstedt-Horn sein sondern ein Angebot des Respektes, da die Europa-Spieler sich die Spiele antun, obwohl alle wissen, dass Europa in dieser Liga klar unterlegen ist.
Diesen Respekt zeigten die Bille-Horner und schoben den Ball entweder durch die eigenen Reihen oder ließen die Abwehr von Europa spielen. Die Verantwortlichen von Billstedt-Horn ergänzten den defensiven und respektvollen Fußball mit den Worten "Das haben die Jungs von Europa nicht verdient".

Der SC Europa steht vielleicht deutlich abgeschlagen auf dem letzten Platz der Kreisliga 3 aber treten seit 28 Spieltagen immer wieder an und das möchten die Jungs auch bis zur letzten Minute weiterhin machen!

Dieser Einstellung wurde von Billstedt-Horn mit hohen Respekt anerkannt und auch noch 15-20 Minuten nach dem Spiel unterhielten sich die Spieler.

Ein warmer und auch erfolgreicher Fußball-Sonntag geht für die Bille-Horner zu Ende.
Im nächsten Spiel wird es aber nicht so leicht. Da haben es die Billstedter mit Hamwarde zutun.

Zwar ist der zweite Platz gesichert aber 3 Punkte sind für die Billstedter dennoch flicht, da der Punktequotient verbessert wird und man das desaströse Hinspiel wett machen möchte.

Am Sonntag, den 22. Mai 2016 um 15 Uhr spielt die SpVgg Billstedt-Horn das letzte Spiel gegen Hamwarde.

Kommentieren

Aufstellungen

SC Europa 92

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SPVGG Billstedt-Horn

Noch keine Aufstellung angelegt.