Teammanagerbericht: TSV Sparrieshoop

03.08.2015

Diebstahl vermiest Eimsbütteler Euphorie!

Bezirksliga West | Teammanagerbericht TSV Sparrieshoop

Dank des Treffers von Routinier Alban Duka startet der Eimsbütteler Turnverband mit einem Sieg in die Saison. Eine unangenehme Neuigkeit wartete dann allerdings nach dem Spiel auf die Sieger.


Dukas Torinstinkt
Viel Spektakel bekamen die knapp 100 Zuschauer im Helmut-Gehn-Stadion in Klein-Offenseth nicht zu sehen. Lediglich einen Treffer durften sie nach 90 Minuten bejubeln, doch da dieses für die Gäste fiel, jubelte nur die Minderheit der Zuschauer. Es war ein typisches Auftaktspiel in dem es beide Mannschaften erst einmal bedächtig angingen, um einander erst einmal abzutasten. Die Gäste aus Eimsbüttel hatten nach einer guten halben Stunde dann leichte Vorteile, doch gefährliche Torraumszenen konnte man an einer Hand abzählen. Von den Gastgebern kam nur ganz selten etwas in der Offensive, einzig durch Standarts kamen sie in die Nähe von ETV-Torwart Moritz Kessler. Auch im zweiten Abschnitt war Eimsbüttel gefährlicher, doch erst ein Einwurf 16 Minuten vor dem Ende sorgte für das Tor des Tages, als TSV-Torwart Michael Möller den ersten Versuch noch halten konnte, doch Alban Duka abstaubte (74.).

Diebe plündern Eimsbüttels Kabine
Doch auf die Eimsbütteler wartete nach dem Abpfiff noch eine böse Überraschung. Die Gäste Kabine war nicht abzuschließen, nachdem die Schlüssel dafür alle abhanden gekommen waren und während des Spiels nutzten dies ein paar Langfinger aus. Knapp 300 Euro verschwanden aus den Brieftaschen der Spieler, die zu vertrauensseelig waren. Die Krönung allerdings war, dass ein Autoschlüssel aus einer Tasche genommen wurde und im Auto des Bestohlenen stecken gelassen wurde, das Auto stand zum Glück noch auf dem Parkplatz vor dem Sportplatz. Für ETVs Manager Koray Gümüs, der frisch aus dem Urlaub nach Klein-Offenseth fuhr, eine absolute Sauerei, die die komplette Freude über den Sieg wegwischte.

Fazit: Über die drei Punkte freut man sich in Eimsbüttel nur bedingt, zu sauer ist man über über die Diebe.


QUELLE:http://www.fanreport.com/de/hamburg/liga/bezirksliga-west/spielbericht/diebstahl-vermiest-eimsbuetteler-euphorie-210995/

Kommentieren