Teammanagerbericht: Wedeler TSV

18.01.2015

HR bemüht, Wedel defensiv kompakt

In einem unterhaltsamen Vorbereitungsspiel zeigten beide Mannschaften eine ansprechende Leistung. Während der Oberliga-Spitzenreiter das Geschehen in Sachen Ballbesitz bestimmt, agierten die Hausherren aus einem sehr kompakten 4-3-2-1-System heraus. HR fehlte häufig die Passgenauigkeit und Geschwindigkeit die Wedeler auseinander zu ziehen. Nach gut 25 Minuten war es Arboleda Sanchez der gut einlief und aus abseitsverdächtiger Position eiskalt verwandelte. Zwar hatte der WTSV auch die eine oder andere Kontermöglichkeit, doch insgesamt war das Umschalten in die Offensive noch nicht optimal.

In Hälfte zwei nahm der Druck des Oberligisten zu, Wedel hatte Mühe sich zu befreien. In der Endphase war es aber Gonzales, der HR-Schlussmann mit einem Außenrist-Abschluss aus spitzem Winkel überraschte und zum Ausgleich traf.


Kommentieren