Teammanagerbericht: Ahrensburger TSV

Autor: Volker Reinhard

18.11.2019

Kalte Dusche für den ATSV!

Bezirksliga Ost | Teammanagerbericht Ahrensburger TSV

Ein gebrauchter Tag für den Tabellenführer und Herbstmeister...


10:1 Ecken, 65% Ballbesitz, doch zur Halbzeit lag der Ahrensburger TSV mit 0:1 gegen den ETSV Hamburg aus Billwerder zurück. Im zweiten Durchgang jedoch verdienten sich die stark aufspielenden „Eisenbahner“ vom ETSV die Führung mehr als redlich, konnten sogar noch dreimal nachlegen und feierten am Ende den auch in dieser Höhe völlig verdienten Auswärtssieg beim Tabellenführer und Herbstmeister ausgiebig. Die Tore für den ETSV erzielten Alexander Sievers (11. & 48.), Tim Jarama (63.) und Omid Sayed Pourkasrai (88.). Warum dieser ETSV nur auf dem 12. Tabellenplatz in der Hamburger Bezirksliga-Ost steht, blieb den 105 Zuschauern auf dem Stormarnplatz ein Rätsel. Fassungslosigkeit und Diskussionsbedarf auf Seiten des Ahrensburger Anhangs, eine solch schlechte Leistung der eigenen Mannschaft gab es lange Zeit auf dem heimischen Stormarnplatz nicht zu sehen. Ahrensburg verliert das zweite Mal innerhalb von 14 Tagen. Ähnlich wie schon bei der 0:1 Niederlage beim TSV Glinde, war der ATSV gegen den ETSV gerade im zweiten Spielabschnitt ideenlos. Für den ATSV hat sich trotz der unerwarteten Heimniederlage jedoch nicht viel verändert, da die direkte Konkurrenz ebenfalls Punkte lassen musste.

Fotos

Kommentieren