Teammanagerbericht: SC Eilbek II

Autor: Klaus Pablo Torgau

12.08.2019

West mit dem goldenen Tor

Kreisliga 5 | Teammanagerbericht SC Eilbek II

Auf dem mittlerweile schmaler gewordenen Grandplatz am Struckholt sollten am dritten Spieltag die besten Defensivreihen der Liga aufeinandertreffen, beide Teams hatten erst zwei Gegentreffer in der laufenden Saison hinnehmen müssen. Eilbeks Ausfallliste vor dem Top-Spiel war groß, so fehlten unter anderen Keeper Sechting, Hagemann, Kapitän Feldmeier, Lammert, Schleeßelmann, Mazohl und Henning, dafür feierte Gehrke nach überstandener Fußverletzung aus dem Hurricanes-Spiel der Vorsaison sein Comeback.


Wie erwartet entwickelte sich ein sehr körperbetontes Spiel, Spielkontrolle war auf dem schwierigen Untergrund nur in seltenen Fällen möglich. Die erste Chance des Spiels hatten die Hausherren, Schultz parierte den Kopfball von Innenverteidiger Guimont nach einer Ecke aber sicher. Beide Abwehrreihen wirkten sehr stabil und so gab es nur wenige Highlights. Eilbeks Spielmacher Liebau schoss aus der Distanz etwas am Tor vorbei, auf der anderen Seite hatte Schultz keine Probleme bei der Faustabwehr gegen Walets Geschoss aus spitzem Winkel von der Strafraumgrenze.

Aufregung gab es dann nach fast einer halben Stunde, denn Keeper Conor Stewart war nach einem Pass von Gehrke aus seinem Tor geeilt, unterlief den Ball und nahm außerhalb des Strafraums die Hände zu Hilfe. Die Eilbeker Bank forderte hier vehement einen Platzverweis, Schiedsrichter Schnehagen hatte aber nur die gelbe Karte in der Hand, zeigte diese aber nicht und entschied auf Anraten seines Assistenten auf Abseits. Zwar war Angreifer Dittrich tatsächlich in Abseitsposition, aber genauso weit vom Ball entfernt wie Liebau, der das Leder ins leere Tor hätte schieben können. Glück für die Hurricanes, dass das Gespann die Abseitsposition von Dittrich als aktiv einstufte.

Das goldene Tor des Tages sollte zwei Minuten vor der Pause fallen. Nach einer geklärten Standardsituation hatte Hurricanes-Spielführer Oscar Walet auf dem rechten Flügel zu viel Zeit um eine gescheite Flanke ins Zentrum zu bringen, wo Sholto West das Kopfballduell gegen Dahms gewann und ins lange Eck einköpfte.

100 Sekunden nach dem Seitenwechsel bot sich Eilbek die große Chance zum Ausgleich, Jimmy Rantz bediente mit einem feinen Zuspiel den eingelaufenen Max Liebau, der per Direktabnahme freistehend aus 14 Metern knapp über die Latte schoss. Auch die Hurricanes wurden noch einmal gefährlich, Ostendorfs Hammer aus 18 Metern lenkte Schultz per Flugparade stark über die Latte. Die 22 Akteure schenkten sich nichts auf dem Geläuf, Appel und Fernandez Pena gerieten kurzzeitig aneinander, aussichtsreiche Freistöße von Ganapijev und Klanke nach abermaligem Ausflug und Foul von Stewart an Dittrich blieben in den Mauern hängen, so dass die Uhr dem Spielende entgegen tickte.

In der Schlussphase verpasste Klanke gegen Stewart den Ausgleich, den anschließenden Kopfball setzte Dittrich neben das Tor. Die Hurricanes, bei denen der kurz vor Schluss eingewechselte Mark Boyce seinen Abschied gab, brachten die Vorsprung ins Ziel.

In einem klassischen 0:0-Spiel haben die Hurricanes sich die eine kleine Unaufmerksamkeit weniger geleistet und gehen damit als Sieger vom Platz. Eilbek darf nach zwei schweren Auswärtsspielen in der kommenden Woche daheim gegen die Uhlenhorst-Adler die nächsten Punkte einfahren.

Chance Liebau
Chance Ostendorf
Freistoß Klanke
Gehrke Stewart


Aufstellung:
Marc Schultz – Sven Prigann ©, Genia Rubin, Jonathan Appel, Steffen Heinrich – Dennis Dahms, Adrian Gehrke – Jimmy Rantz, Max Liebau (85. Yassin Ahadi), Aziz Martens (70. Adrian Klanke) – Florian Dittrich

Tore:
1:0 Sholto West (43., Kopfball, Walet)

Gelbe Karten:
Appel, Dittrich

Schiedsrichter:
Frank Schnehagen (Note 2,5) – Hatte bei den zwei Aktionen von Stewart außerhalb des Strafraums knifflige Entscheidungen zu treffen, ließ die Akteure ansonsten in einer fairen Partie an der langen Leine

Spielnote: 2,5
Fußballerisch nicht immer hochklassig, aber stets intensiv, rassig und spannend.

Kommentieren

Aufstellungen

Hamburg Hurricanes

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Eilbek II

Noch keine Aufstellung angelegt.