Teammanagerbericht: Ahrensburger TSV

Autor: Volker Reinhard

10.03.2019

Remis im Spitzenspiel

Bezirksliga Ost | Teammanagerbericht Ahrensburger TSV

Ahrensburg und Wentorf trennen sich mit einem 1:1


Der Ahrensburger TSV war von Anfang an überlegen und hätte gleich zu Beginn der Partie, nach einem hervorragend vorgetragenen Angriff, eigentlich in Führung gehen müssen, nutzte aber wieder einmal eine Großchance nicht. Auch weitere gute Möglichkeiten wurden von der Heimmannschaft fahrlässig ausgelassen. Es kam dann, wie es kommen musste. Der erste Fehler in der ansonsten sicheren ATSV-Hintermannschaft nutzte der SC Wentorf zur Führung durch den Kapitän Marc Mauersberger (38.). Kurz darauf verwertete der ATSV eine weitere Großchance aus 5 Metern nicht zum Ausgleich, der fällt dann erst in der 2. Halbzeit. Toller Pass von Malte Kohlsaat auf Mihai Bitez, der in der 61. Spielminute eiskalt zum Endstand von 1:1 vollstreckte. Kurz darauf wieder eine Doppelchance für den ATSV, aber der gegnerische Torwart hielt bravourös. Selbst eine 1-1 Situation kurz vor dem Abpfiff konnten die Ahrensburger nicht zum Führungstreffer nutzen. Auch Wentorf hatte dann noch eine Großchance, die ebenfalls ungenutzt blieb. Insgesamt hätte der ATSV den Sieg sicherlich verdient gehabt, aber die Ahrensburger belohnten sich nicht für ihr gutes Spiel. Nach dem zweiten Remis in Folge, scheint das Kapitel Aufstieg für den ATSV endgültig abgehakt zu sein.

Fotos

Kommentieren