Teammanagerbericht: Escheburger SV

08.10.2018

Tus Aumühle - Escheburger SV 5:1

Kreisklasse 2 | Teammanagerbericht Escheburger SV

Einstellung ist alles


Anpfiff!
Gute Nacht... zu keinem Zeitpunkt kommen wir gegen junge Gastgeber ins Spiel... bezeichnend, dass das erste Tor durch einen Fehler in der Hintermannschaft entstanden ist... in der 6. Minute steht es 1:0.
Viele Rutscher und Fehlpässe prägen die erste Hälfte.
Über Aussen UND in der Mitte waren wir einfach nicht präsent! Das war einfach zu wenig....

Auch in der zweiten Halbzeit ist keine Besserung in Sicht... das Zentrum ist nie besetzt und offen für eventuelle Konter. So ist das 2:0 in der 56. kein Wunder.
Auch das 3:0... wieder reiht sich ein Fehler nach dem Nächsten.
Das ist ein Spiel zum Vergessen gewesen. Mit solch einer Einstellung gewinnt man kein Spiel.
Aumühle ist einfach griffiger in den Zweikämpfen gewesen.... sie wollten das Spiel gewinnen. Auch ein Anschlusstreffer konnte am Spielverlauf nichts mehr ändern. Am Ende verloren wir verdient auch in der Höhe mit 5:1.

Kommentieren