Teammanagerbericht: Ahrensburger TSV

Autor: Volker Reinhard

29.09.2018

ATSV verliert in Barsbüttel!

Bezirksliga Ost | Teammanagerbericht Ahrensburger TSV

Der Ahrensburger TSV kam im Auswärtsspiel beim Barsbütteler SV mit 1:4 (1:1) unter die Räder und bot über weite Strecken der Partie eine schlechte Leistung.


Dabei hatte alles so verheißungsvoll für den ATSV angefangen. Nach Vorarbeit von Mihai Bitez konnte Lukas Heitmann bereits nach drei Minuten zum 1:0 für die Ahrensburger vollenden.

Als Lukas Heitmann wenig später fulminant an die Latte schoss, hätte man nicht glauben wollen, dass dies die letzte gute Offensivaktion der Ahrensburger in diesem Spiel gewesen sein sollte.

In der Defensive bekleckerten sich die Schlossstädter nicht mit Ruhm und legten Barsbüttel den Ausgleich zum 1:1 (21.) durch Betim Haxhiajdini „wunderbar“ auf.

Dass die Leistung der Ahrensburger in der zweiten Halbzeit noch schlechter wurde, spiegelte sich in 3 Gegentoren wieder, die am Ende zum verdienten 4:1 für Barsbüttel führten. Die Tore für den BSV in der zweiten Halbzeit erzielten Tim Schröder (67.), Kilian Keetz (84.) und Ramazan Sütcü (85.).

Fotos

Kommentieren