Teammanagerbericht: Ahrensburger TSV

Autor: Volker Reinhard

01.09.2018

Rodriguez sichert ATSV-Sieg in Wentorf!

Bezirksliga Ost | Teammanagerbericht Ahrensburger TSV

Der Ahrensburger TSV gewinnt das „Knackpunkt-Spiel“ beim SC Wentorf mit 2:0 (1:0) verdient durch Tore von Benedikt Neumann-Schirmbeck (37.) und Metehan Erdem (60.) und hofft nach zuletzt zwei Niederlagen nun den „Bock“ umgestoßen zu haben.


Ahrensburg ist in dieser Saison seiner Mitfavoritenstellung noch nicht gerecht geworden, zwei Siegen standen vor dem Spiel zwei ziemlich ernüchternde Niederlagen gegenüber. Gegen Wentorf war nun die Gelegenheit in der Tabelle am Gastgeber vorbeizuziehen und den Anschluss nach Oben wieder herzustellen.

Chancen auf beiden Seiten zu Beginn der Partie, Ahrensburg mit deutlich mehr Ballbesitz, aber Wentorf immer gefährlich bei schnellem Umschaltspiel.

Nach knapp 40 Minuten Spielzeit die Führung durch Benedikt Neumann-Schirmbeck, der eine Hereingabe von Serkan Dede „irgendwie“ über die Linie drücken konnte. Ganz unanfällig wirkte Ahrensburg aber nicht und Keeper Nicolas Rodriguez rettete die knappe Führung in die Pause.

Nach dem Wechsel war Ahrensburg darauf bedacht dem Gastgeber keine weiteren Möglichkeiten zu bieten und möglichst schnell das zweite Tor nachzulegen, welches Metehan Erdem nach erneuter Vorarbeit von Serkan Dede nach einer Stunde Spielzeit erzielen konnte.

Ahrensburg schaukelte das Spiel mehr oder WENIGER souverän über die Zeit. Drei ganz wichtige Punkte für die Schlossstädter, die heute vor allem mit mannschaftlicher Geschlossenheit überzeugen konnten.

Fotos

Kommentieren

Aufstellungen

SC Wentorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

Ahrensburger TSV

Noch keine Aufstellung angelegt.