Bezirksliga Ost

Mirko macht's (mal wieder): Petersen neuer Börnsen-Coach

SVB trennt sich von Trainer Tesch und Assistent Koß

14. November 2019, 20:43 Uhr

Back in Börnsen: Mirko Petersen übernimmt ab sofort das Traineramt bei seinem Ex-Verein. Foto: Bode

Der SV Börnsen wechselt seinen Coach. Wie der Ost-Bezirksligist bekanntgibt, hat sich der Verein vom Hamfelderedder mit sofortiger Wirkung von seinem bisherigen Übungsleiter Dennis Tesch und dessen Assistent Thorsten Koß getrennt. Neuer Trainer in Börnsen wird mit Mirko Petersen ein alter Bekannter, der nach vier Jahren Abstinenz wieder zum SVB zurückkehrt. Ihm zur Seite stehen wird künftig ein bislang noch nicht feststehender Co-Trainer.

Die Mitteilung des SVB:

Hiermit geben wir bekannt, dass sich der SV Börnsen mit sofortiger Wirkung von seinen Trainern der 1. Herren, Dennis Tesch und Thorsten Koß, getrennt hat.

Wir möchten sowohl Tesch, als auch Koß für die erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren herzlichst danken. Während Tesch die Mannschaft vor eineinhalb Jahren in einer schwierigen Phase übernahm und dieser aus dem Stegreif halt gab, war Koß bereits seit dreieinhalb Jahren sowohl unter Mike Breitmeier als auch zuletzt unter Tesch als Co-Trainer tätig. Was Beide für den Verein geleistet haben, verdient unseren allergrößten Respekt.

Nach einer internen Mannschaftssitzung sowie einer Beratung seitens des Vorstands ist jedoch der Entschluss gereift, in Zukunft neue Wege zu gehen.

So wird ab sofort Mirko Petersen die Position des Cheftrainers übernehmen und damit nach fast vier Jahren in offizieller Funktion an den Hamfelderedder zurückkehren. Ihm zur Seite stehen wird in Zukunft auch ein neuer Co-Trainer, welchen wir zeitig und nach Klärung letzter Details offiziell bekanntgeben werden.

Kommentieren