Landesliga Hansa

Kosova: Zwölf Spieler bleiben, zwei Abgänge, vier Neue

28. Mai 2020, 16:17 Uhr

Mahir Jernane (re.) kehrt zum Klub Kosova zurück. Foto: Bode

Am Mittwoch vermeldeten die Verantwortlichen des Klub Kosova, dass das Trainerduo Daniel Sager und Visar Galica auch in der kommenden Saison das sportliche Sagen beim Hansa-Landesligisten innehaben wird. Nicht mehr mit an Bord sein werde hingegen der langjährige Betreuer Frank Berwecke. Zudem teilte der Vorstand mit: "Spielergespräche werden weiterhin intensiv geführt, Abgänge sowie Neuzugänge werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben." Nun kann der Klub Kosova die ersten 16 Akteure - darunter vier Neuzugänge - des Kaders verkünden. Zwei Mann werden den Club verlassen...

Albin Bektesi (li.) wurde von Liga-Kontrahent Vorwärts-Wacker als Neuzugang vermeldet - gehört nun aber auch zur Liste der Verbliebenen bei "KK". Foto: Bode

Wie die Offiziellen des Hansa-Achten verkünden, bleiben folgende zwölf Spieler aus dem jetzigen Aufgebot dem Verein treu: Agonis Krasniqi, Albin Bektesi, Alperen Bayraktar, Dorian Balla, Endrit Haxhiu, Medeni Kaya, Jorgen Pjetri, Amevi Olivier Sossou, Justin Shima, Malick Korodowou, Mou-Inzou Bachir und Mehmet Öztürk. Als durchaus verwunderlich gilt die offenbare Zusage von Bektesi, dessen Verpflichtung der SC V/W Billstedt bereits vermeldet hatte. Nicht mehr zum Kader gehören in der kommenden Saison derweil Wasim Sarwari und Georg Demircan. Während Sarwari unseren Informationen zu Folge beim Oberligisten Hamburger SV III im Gespräch ist, dürfte es Demircan zum Meiendorfer SV ziehen.

Als Neuzugänge begrüßt der "KK" die Spieler Arlind Bedrolli, Rückkehrer Mahir Jernane (zuletzt Fatihspor), Avni Kastrati und Roland Mitrushi.

Kommentieren