Drei Neue für Voran Ohe: Einer hat Oberliga-Erfahrung

Malik, Raptis und Schröder wechseln an den Amselstieg

15. Juni 2018, 09:00 Uhr

Martin-Felix Schröder (re.) wechselt vom Niendorfer TSV an den Amselstieg. Foto: KBS-Picture.de

Nach Michel Thomä, Nico Sandig, Fabian Stritzke und Yannik Anderson hat der FC Voran Ohe weitere Neuzugänge fix gemacht: Mit Paul Malik (SC Condor II), Vasileios Raptis (FC Bergedorf 85) und Martin-Felix Schröder (Niendorfer TSV) hat der Club vom Amselstieg gleich dreimal zugeschlagen. Dabei ist besonders Schröder, der für Niendorf sogar im ODDSET-Pokalfinale gegen Dassendorf zum Einsatz kam, ein echter Kracher. Für die FussiFreunde-Redaktion ordnet Ohes Liga-Manager Daniel Schmitt die Neuzugänge schon jetzt ein.

Mit Paul Malik verpflichtet Voran einen 28-jährigen Torhüter, der für Condor II in der Landesliga aktiv war: „Paul ist ein gestandener Torwart und hat bei Condor II bereits einige Landesliga-Erfahrung gesammelt. Er ist, neben seinen sportlichen Fähigkeiten, ein äußerst sympathischer Zeitgenosse und wird sehr gut zu uns passen“, so Schmitt.

Vasili Raptis, der mit Bergedorf 85 zuletzt den Klassenerhalt in der Landesliga verpasste, soll das Mittelfeld verstärken: „Die Gespräche mit ihm waren von Anfang an sehr angenehm und vielversprechend. Er hat richtig Bock wieder voll anzugreifen und wird uns mit seiner unbestrittenen Qualität helfen“, setzt Schmitt große Stücke auf den 24-Jährigen.

Martin-Felix Schröder, der nach seiner zwischenzeitlichen Pause zum Saisonende wieder bei Niendorf spielte und zu einem Kurzeinsatz im ODDSET-Pokalfinale kam, wird mit seiner Oberliga-Erfahrung weitere Qualität in die Oher Mannschaft hereinbringen. Schmitt beschreibt den Abwehrspieler wie folgt: „Er ist ein super Typ. Ein schneller und technisch versierter Spieler. Auch er bringt richtig Qualität mit und wird unserem Spiel gut tun.“

Derweil machte Keeper Lars Stephan (SV Curslack-Neuengamme II) einen Rückzieher und wechselt nun doch nicht an den Amselstieg. Adrian Voigt wird seinen bisherigen Verein währenddessen verlassen. Er schließt sich dem Bezirksliga-Aufsteiger Oststeinbeker SV an.

Der Kader von Voran Ohe zum jetzigen Zeitpunkt (Neuzugänge fett):

Vasileios Raptis (re.) jubelt in Zukunft für den FC Voran Ohe. Archivfoto: noveski.com

Tobian Reese
Jens Schenkenberg
Daniel Gläser
Philip Lang
Oskar Sulinski
Daniel Walek
Marvin Schipper
Sebastian Kaufmann
Ugur Karakas
Maxim Gassmann
Marc Ohl
Robin Woost
Marco Pflug
Marco Braesen

Timo Bressel
Michel Thomä
Nico Sandig
Fabian Stritzke
Yannik Anderson
Paul Malik
Vasili Raptis
Martin-Felix Schröder

Autor: Josa Schnell

Kommentieren