ETSV Hamburg - HEBC

Ergebnis 2 : 0 (1 : 0) Anpfiff: Di - 14.11. 19:30 Liga: Oberliga Hamburg Spieltag: 14. Spieltag

Torfolge:
1 : 0 - 8. Min. Lesley Karschau
2 : 0 - 73. Min. Yannick Siemsen

Live-Ticker geschlossen

Getickert von: Dennis Kormanjos

96'
Abpfiff

93'
Und wieder Meins unglücklich! Düzgüner ist blank, verstolpert aber die Ballannahme und bleibt an Meins hängen. Cholevas setzt nach - Eggers rettet auf der Linie! Jetzt ist HEBC mit dem Ergebnis sehr gut bedient!
92'
Unglaublich! Meins eilt weit aus seinem Tor und kann nicht entscheidend klären. Andrijanic startet auf Höhe der Mittellinie in Richtung komplett verwaiste Gehäuse, chippt das Leder aber aus 22 Metern am linken Pfosten vorbei!
91'
Viel schlechter kann man das nicht lösen! Statt endlich mal aufs Tor zu schießen, soll Demirovic flanken - und scheitert bereits am ersten Abwehrbein.
90'
Es gibt vier Minuten Nachschlag und einen Freistoß direkt an der linken Strafraumkante für die Gäste nach einem Handspiel von Siemsen gegen Köhler.
86'
Mannschaft: ETSV Hamburg Ausgewechselt: Lesley Karschau Eingewechselt: Malte Pruchner
86'
Mannschaft: ETSV Hamburg Ausgewechselt: Eudel Monteiro Eingewechselt: Tim Buhr
86'
Gewusel nach einer Andrijanic-Ecke. Karschau aus zwei Metern am kurzen Pfosten vorbei.
82'
Mannschaft: ETSV Hamburg Ausgewechselt: Fabio Parduhn Eingewechselt: Artur Hoppe
80'
Der ETSV bleibt die einzige gefährliche Mannschaft! Stark und Mucunski leiten ein. Parduhn wird rechts im Sechzehner von Wrede geblockt. Gleiches gilt für Mucunski. Schließlich ist es Andrijanic, dessen Aufsetzer-Bogenlampe aus 22 Metern nur haarscharf am linken Giebel vorbei saust.
78'
Mannschaft: ETSV Hamburg Ausgewechselt: Hamajak Bojadgian Eingewechselt: Matthias Cholevas
76'
Mannschaft: HEBC Ausgewechselt: Christopher Grünewald Eingewechselt: Magnus Hartwig
76'
Mannschaft: HEBC Ausgewechselt: Kevin-Mervyn Houndjame Eingewechselt: Janek Wrede
73'
Mannschaft: ETSV Hamburg Spieler: Yannick Siemsen
Tor für ETSV Hamburg durch Yannick Siemsen auf Vorlage von Marcel Andrijanic. Neuer Spielstand 2:0.
Viel zu einfach - aber auch stark gemacht von Andrijanic und Siemsen! Ersterer schlägt die nachfolgende Ecke scharf auf den ersten Pfosten, wo Siemsen nahezu unbedrängt schulbuchmäßig und wuchtig einschädelt!
72'
Parduhn legt für Andrijanic ab. Dessen 18-Meter-Linksschuss wird entscheidend abgefälscht und senkt sich nur knapp übers Gebälk. Wenn es hier Chancen gibt, dann nur auf Seiten der Eisenbahner...
70'
110 Zuschauer am Mittleren Landweg...
68'
Lemke leitet mit seinem zweiten bösen Ball ins Zentrum den Gegenzug ein. Karschau lässt Houndjame spielend stehen und hat rechts im Strafraum freie Bahn. Allerdings findet er in der Mitte erneut keinen Abnehmer. Da war deutlich mehr drin! Auch Owusus Nachschuss wird geblockt.
63'
Babuschkin fängt eine Grünewald-Flanke ab. So richtig eingreifen musste der ETSV-Keeper bisher noch nicht, so gut es fußballerisch bei HEBC auch aussah. Das Tempo ist inzwischen nicht mehr ganz so hoch. Den Gästen fehlt jegliche Durchschlagskraft in der Offensive...
56'
Mannschaft: HEBC Ausgewechselt: Piet Oldag Eingewechselt: Hendrik Diekmann
56'
Mannschaft: HEBC Ausgewechselt: Hammed Nawaz Eingewechselt: Fabian Lemke
56'
Mannschaft: HEBC Ausgewechselt: Robert Schick Eingewechselt: Tjorven Köhler
46'
Zweite Hälfte
Zweite Hälfte

45'
Halbzeit
Halbzeit

42'
Über Stark und Düzgüner, der mit der Hacke ablegt, kommt die Kugel zu Karschau, dessen Schüsschen kein Problem für Meins darstellt.
36'
Siemsen in den Fuß des Gegners. Über Buttler kommt der Ball zu Passgeber Schick zurück, der an der Strafraumgrenze geblockt wird.
32'
Der ETSV schaltet nach einer HEBC-Ecke mit anschließend abgefangener Flanke schnell um. Stark schickt Karschau auf links. Im Strafraum und fast an der Grundlinie angekommen, will er nach innen spielen, findet aber nur die Arme von Meins.
30'
"Herrlich, Jungs - sehr, sehr gut!", pusht Kocadal seine mit wahnsinnigem Tempo agierenden Eimsbütteler. Die Gäste schnuppern jetzt am Ausgleich...
26'
Parduhn auf Düzgüner, der 18 Metern zentral vor dem Tor ziemlich viel Zeit und Platz hat. Sein Abschluss gerät aber nur zu einer besseren Rückgabe für Meins.
24'
"Was für ein Spiel, Männer - Wahnsinn!", ist Kocadal an der Seitenlinie voll des Lobes nach einem überragenden Spielzug seiner Schützlinge. Buttler spielt tief, Grünewald scharf quer - nur in der Mitte fehlt der Abnehmer.
22'
Schmidt chippt den Ball aus dem Halbfeld rein, Buttler geht ziemlich plump zu Boden. Kein Strafstoß.
15'
Die erste Viertelstunde ist von sehr hohem Tempo beider Teams geprägt. Jeder Angriff kann zu einem Tor oder zumindest einer gefährlichen Situation führen...
8'
Mannschaft: ETSV Hamburg Spieler: Lesley Karschau
Tor für ETSV Hamburg durch Lesley Karschau auf Vorlage von Marcel Andrijanic. Neuer Spielstand 1:0.
Das ist bitter für den HEBC! Nach einem Stoß von Bojadgian an Buttler zeigt Schiri Bauer Vorteil an, der aber keiner ist. Denn Oldags hoher Ball tief aus der eigenen Hälfte - unter Bedrängnis von drei Gegenspielern - wird sofort abgefangen. Andrijanic spielt den tiefen Ball, Houndjame sieht unglücklich aus - und auf einmal ist Karschau durch, umkurvt Meins mit Tempo auf links und schießt ein!
5'
Starke Aktion von Monteiro, der links im Strafraum einen Doppelpass spielt und dann Stark bedient. Freistehend zielt er aus sieben Metern am rechten Knick vorbei!
1'
Mit fast fünfminütiger Verspätung hat Referee Thomas Bauer die Partie angepfiffen...
1'
Anpfiff

mehr Anzeigen

Aufstellung ETSV Hamburg

Marcel Andrijanic, Fabio Parduhn, Vedat Düzgüner, Daniel Owusu, Hamajak Bojadgian, Christian Stark, Yannick Siemsen, Eudel Monteiro, Lesley Karschau, Alexandar Mucunski, Gianluca Babuschkin,

Aufstellung HEBC

Hammed Nawaz, Patrick Meins, Johann Buttler, Robert Schick, Piet Oldag, Jorma Eggers, Kevin-Mervyn Houndjame, Robin Schmidt, Christopher Grünewald, Semir Demirovic, Allan Muto,