Bezirksliga Nord

SC Hansa 11: Trennung von Njie – Bichel kehrt bis Winter zurück!

Holger Bichel kehrt bis zum Winter auf die Trainerbank des Bezirksliga Nord-Schlusslichtes SC Hansa 11 zurück. Archivfoto: noveski.com

Der Abstieg aus der Landes- hatte einen Neuaufbau in der Bezirksliga zur Folge – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der SC Hansa 11 modelte nicht nur am Kader ordentlich herum, sondern engagierte mit Bakary Njie auch einen neuen Cheftrainer. Das Ziel: Schnellstmöglich „Stabilität im Team zu schaffen“. Doch dieses Vorhaben konnte bis dato nicht in die Tat umgesetzt werden. Ganz im Gegenteil. Mit neun Niederlagen in zehn Spielen rangiert Hansa 11 am Ende des Bezirksliga Nord-Tableaus. Es droht der Absturz in die Kreisliga. Erst am vergangenen Wochenende setzte es eine 1:5-Pleite beim SC Sperber. Eine Schlappe, die Konsequenzen nach sich gezogen hat, wie uns der Verein bekannt gibt:

SC Hansa 1911 trennt sich von Trainer Bakary Njie, Holger Bichel übernimmt bis Winter

Bakary Njie (Mi.) sollte den Neuaufbau nach dem Landesliga-Abstieg vorantreiben. Doch der Erfolg blieb aus. Foto: Verein

Der SC Hansa 1911 hat eine schwere Entscheidung getroffen und sich mit sofortiger Wirkung vom Trainer der Ersten Mannschaft, Bakary Njie (Baks), getrennt. Bis zur Winterpause wird ein altbekanntes Gesicht die Leitung übernehmen: Holger Bichel. Njie hatte die Mannschaft zu Saisonbeginn übernommen und mit viel Engagement und Leidenschaft geführt. Unter seiner Führung konnte die Mannschaft leider nicht den erhofften Umschwung schaffen und befindet sich derzeit auf dem letzten Tabellenplatz der Bezirksliga Nord. Die Entscheidung zur Trennung von Trainer Baks fiel nach dem letzten Spiel gegen Sperber.

Vereinspräsident Stephan Kurth erklärt: „Wir sind Baks zutiefst dankbar für seine hingebungsvolle Arbeit und sein Engagement. Diese Entscheidung ist niemals leicht zu treffen, aber sie erfolgte im besten Interesse des Vereins.“

Unter Tränen verabschiedete sich Bichel (Mi.) einst mit dem Landesliga-Aufstieg von seinem Verein. Foto: Klaas Dierks

Für die bevorstehenden Monate bis zur Winterpause hat der SC Hansa 1911 Holger Bichel als Interimstrainer ernannt. Bichel ist kein Unbekannter im Verein. Er hat in der Vergangenheit bereits erfolgreich die Mannschaft gecoacht und den Aufstieg von der Bezirks- in die Landesliga geschafft, aus der das Team im letzten Jahr leider wieder abgestiegen ist.

Stephan Kurth äußerte sich optimistisch zur Übergangslösung: „Wir freuen uns, Holger Bichel wieder im Verein willkommen zu heißen. Seine Erfahrung und sein Wissen werden für die Spieler sehr wichtig sein. Wir sind zuversichtlich, dass er die Mannschaft bis zur Winterpause in die richtige Richtung führen wird.“

Die Fans des SC Hansa 1911 können gespannt sein, wie sich die Mannschaft unter der Leitung von Holger Bichel in den kommenden Monaten entwickeln wird. Die Vereinsführung hofft, dass diese Entscheidung den Weg zu einer erfolgreichen Zukunft für den Verein ebnen wird.