Bezirksliga West

Komet trennt sich von Jobmann

Die Ansprüche vor der Saison waren klar: Die FTSV Komet Blankenese wollte ganz oben mitmischen und untermauerte das Vorhaben unter anderem mit den Verpflichtungen der Oberliga-erfahrenen Tim Jobmann oder auch Kevin Trapp (beide TuS Osdorf). Umso größer ist die Ernüchterung nach acht absolvierten Spielen. Mit lediglich neun Punkten auf der Habenseite hinkt Komet den Erwartungen weit hinterher. Zuletzt setzte es eine 3:4-Niederlage bei Aufsteiger und "Kellerkind" Union Tornesch II. Nun hat der Verein die Konsequenzen gezogen und sich unseren Informationen zu Folge zu Beginn der Woche von Cheftrainer Matthias Jobmann, langjähriger Coach des Niendorfer TSV II, getrennt. Sein Nachfolger: Marcell Voß, der unter anderem als Spieler beim Heider SV, TuS Germania Schnelsen, Wedeler TSV, SV Blankenese, HFC Falke, SC Sternschanze und SC Hansa 11 aktiv war.