Regionalliga Nord
38. Spieltag


FC Eintracht Norderstedt

0

:

1


VfB Lübeck

Anpfiff

Sa - 27.05. 14:00 Uhr

Spielstätte

Edmund-Plambeck-Stadion

Zuschauer

2000

Schiedsrichter

Duschner (Bremen)

Ab 14 Uhr

Im LIVESTREAM: FC Eintracht Norderstedt vs. VfB Lübeck

Im Hinspiel feierte Eintracht Norderstedt dank des Treffers von Tjark Hildebrandt (Mi.) einen 1:0-Erfolg an der Lohmühle. Foto: noveski.com

Die Bilanz von einem Sieg aus den vergangenen elf Partien hat die Eintracht auf den achten Platz abrutschen lassen und damit für eine unter dem Strich nur durchwachsene Saison gesorgt. Trotzdem: Im letzten Heimspiel dürften die weitgehend erfolglosen Vorwochen keine so große Rolle spielen. Denn zum einen soll Urgestein Jan Lüneburg gebührend in den Ruhestand seiner aktiven Karriere verabschiedet werden, und zum anderen tritt die Eintracht als Meistermacher auf. Denn gewinnt sie mindestens einen Punkt gegen den VfB, dann geht der Titel an den HSV II. Was auf der anderen Seite bedeutet, dass der Gast aus Lübeck unbedingt gewinnen muss, möchte er die zwei Punkte auf den Spitzenreiter am letzten Spieltag noch egalisieren. An der nötigen Unterstützung wird es dabei offenbar nicht scheitern: Es heißt, der VfB werde eine vierstellige Anzahl an Fans ins Edmund-Plambeck-Stadion mitbringen. Ab 14 Uhr gibt's das Duell zwischen der Eintracht, die 13 Spieler verabschieden wird, und dem noch um die Meisterschaft kämpfenden VfB im LIVESTREAM!